Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Caring Clown

Anna

Montag 28.Februar.- Samstag 05.März 2022

Montag 17- 20 Uhr Willkommen, Impulsvortrag mit gemeinsamen Abendessen*

Dienstag- Samstag 10-17 Uhr, am letzten Tag bis 13 hr

 

Caring Clown- ein Weg in der Traumapädagogik

 

Theaterclowning ist ein wunderbarer Weg der Selbstfürsorge in der Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Mit einem Motto der Traumapädagogik „Viel Freude trägt viel Leid!“ nähern wir uns dem Thema Selbstfürsorge in helfenden Berufen. Die Clownerie weckt über zahlreiche Spiele, Improvisationen und Gespräche die eigene Spielfreude und kann so einen Raum von geborgener Kreativität schaffen. So ist Clowning ein Weg des Loslassens und zugleich der künstlerischen Gestaltung. Es ist eine Wesensbegegnung und spricht den Menschen direkt im Herzen an. Es handelt sich um eine sinnvolle, sinnstiftende, beziehungsschaffende Begegnung, die alle Betroffenen dem Alltag enthebt und uns in einen warmen zwischenmenschlichen Raum führt. Das Clowning bietet so die Chance die eigene Präsenz zu pflegen, weiterzuentwickeln und auf spielerische Weise neue Facetten zu entdecken.  Die Beziehungsfähigkeit wird gestärkt.

 

 „Ich glaube, dass der Kern jeder Traumatisierung in extremer Einsamkeit besteht, im äußersten Verlassen sein. Damit ist sie häufig, bei Gewalttrauma immer, auch eine Traumatisierung der Beziehungen und der Beziehungsfähigkeit. Eine liebevolle Beziehung, die in mancher Hinsicht einfach „sicher“ ist, wird unerlässlich sein, um überhaupt von einem Trauma genesen zu können.“

Onno van der Hart, Trauma Researcher

 

Mitja Kraugmann

Mitja Kraugmann ist Klassenlehrer mit Fach Sonderpädagogik/Heilpädagogik; Zusatzqualifikation: Trainer für Mindful Leadership (Trigon / Uni Witten/Herdecke); Clowntrainer i.A. (Nose to Nose); Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT), Erlebnispädagoge

 

ENGLISH VERSION!

 

Caring clown - a path in trauma education

Theater clowning is a wonderful way of self-care when working with traumatized children, adolescents and adults.

With a trauma pedagogical motto: "A lot of joy can carry a lot of suffering!" Let us approach the topic of self-care in helping professions. The clowning awakens the joy of play through numerous games, improvisations and conversations and can thus create a space of safe creativity. Clowning is a way of letting go and at the same time of artistic creation. It invites a language directly from and to the heart. It is a meaningful, relationship-creating encounter that enables us to set aside everyday life and leads us into a warm interpersonal space. Theaterclowning offers the chance to cultivate one's own presence, to develop it further and to discover new facets in a playful way. The ability to build relationships is strengthened.

 

“I believe that the core of any trauma is extreme loneliness, being utterly abandoned. This means that it is often, and always in the case of violent trauma, a traumatization of relationships and the ability to form relationships. A loving relationship that is simply "safe" in some respects will be essential in order to be able to recover from trauma at all. "

Onno van der Hart, trauma researcher

 

Mitja Kraugmann

Mitja Kraugmann is a class teacher specializing in curative education; Additional qualification: Trainer for Mindful Leadership (Trigon / Uni Witten / Herdecke);

Clown trainer i.A. (nose to nose); Trauma pedagogy and trauma-centered specialist advice (DeGPT), Erlebnispädagoge

 

 

Workshopleitung: Angela Hopkins + Mitja Kraugmann

Sprache: Englisch/Deutsch 

Ort: remise/werkstatt für clownforschung

Teilnehmer: 12

Kosten:  Plätze 1-4:  € 395

              Plätze 5-8:   € 425  

              Plätze 9-12: € 445  

 

"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Teresa von Ávila

* das vegetarische Abendessen wird für euch liebevoll bereitet

 

 

Anmeldung - Plätze frei!  

 

Bei Stornierung wird die Workshopgebühr zurückerstattet, wenn einen Ersatzteilnehmer gefunden wird. Der Workshop findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Clowns statt. Für den Fall, dass der Workshop ausfällt, werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)