Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Taster

Taster

Samstag, 14. August

9-12:30 Uhr mit Pause

 

"Drop down from your head to your heart."

 

Auf den Geschmack kommen....ein Schnuppertag Theaterclowning!

 

Clowning ist ein Zustand der Verspieltheit, in dem wir einen kindlichen, naiven und verletzlichen Seinszustand erleben. Paradoxerweise wachsen, lernen und stärken wir, indem wir uns spielerisch wieder mit dem verbinden, was uns am verwundbarsten macht.

Diese Herangehensweise an das Clowning ist keine Technik (Tricks, Gags und Routinen), sondern eine persönliche Reise, um die eigene einzigartige Art und Weise zu finden, ein Clown zu sein, indem man zuhört und aufnahmefähig ist, was für jeden kreativen und einfallsreichen Ausdruck unerlässlich ist. Erst wenn wir unsere Kontrolle über die Dinge loslassen, können wir von der Tiefe dessen, was sich uns offenbart, überrascht werden.

Unser eigener Clown hat die Freiheit des Narren. Wir sind eingeladen, Eigenschaften wie Spontanität und Spielfreude zu erleben. Der Clown im Inneren beflügelt unsere Vorstellungskraft, während er fest mit den Füßen auf dem Boden steht. Durch Spielen, Üben und Improvisieren erkunden wir unsere Menschlichkeit.

 

Come for a taster of letting go and freeing up!

 

Workshopleitung: Angela Hopkins

Sprache: Deutsch / Englisch

Ort: remise/werkstatt für clownforschung

Teilnehmer: 8

Kosten: Kostenfrei, Spende für den Verein willkommen!

 

Anmeldung - ausgebucht!